Mediation

"Mediation ist ein außergerichtliches Konfliktbearbeitungsverfahren, in dem ein neutraler Dritter ohne inhaltliche Entscheidungbefugnis die Konfliktpartner darin unterstützt, eigenverantwortlich rechtsverbindliche Lösungen zu entwickeln. Eigenverantwortlichkeit entfaltet sich in einem freiwilligen Prozess, in dem die Konfliktpartner nach Wegen suchen, gemeinsame Entscheidungen zu treffen. (...) Ziel sind wertschöpfende Ergebnisse, bei denen nach Möglichkeit alle Konfliktpartner gewinnen." (Dres. Mähler) Was bei der Lösung familiärer Konflikte hilfreich ist, kann auf der Unternehmensebene jedoch der völlig falsche Ansatz sein. Wir unterscheiden daher Mediationsfälle, die in Unternehmen oder Organisationen auftreten, Konflikte zwischen verschiedenen Unternehmen oder Organisationen sowie Scheidungs- und Trennungsstreitigkeiten. Am Ende der Verhandlungen steht eine für alle Vertragsparteien gültige, rechtsverbindliche Mediationsvereinbarung.

Arnold Beratung & Training begleitet Sie in Konfliktsituationen verschiedenster Art und mit kompetenten Partnern - je nach thematischem Bedarf.

      Mediation in Unternehmen

      Innerbetriebliche Konflikte kennzeichnen sich durch sehr persönliche und emotional geführte Streitgespräche in der Mediation. Störungen in unserer Kommunikation können zu Streitigkeiten führen, deren Ursachen und Strukturen vielfältig sind. Wer aufgrund einer womöglich langfristigen Frustration innerlich gekündigt hat, kostet seinen Arbeitgeber zwar Geld, bringt aber nur Leistung nach Vorschrift. Ein Großteil der Beschäftigten in bundesdeutschen Unternehmen hat bereits innerlich gekündigt und versieht "Dienst nach Vorschrift". In Unternehmen können Konflikte zwischen den Beschäftigten ebenso auftreten wie zwischen Beschäftigten und ihren Führungskräften. Nicht immer gelingt es, diese in den Mitarbeitergesprächen oder beim Führungskräftefeedback auszuräumen. Die Ergebnisse von Befragungen sind oft nur schwer in der Praxis umzusetzen. Es fehlt meist an der offenen Auseinandersetzung im positiven Sinne. 
      
      Arnold Beratung & Training unterstützt Sie in der Bearbeitung der Konflikte auf allen Hierachieebenen im Unternehmen durch klare und strukturierende Gesprächsleitung sowie einfühlsame Prozessorientierung.

        Mediation bei Scheidung und Trennung

        Das Problem von Paaren in Trennungssituationen ist es häufig, dass die Kommunikation gestört - oder im ungünstigsten Fall - gar nicht mehr möglich ist. Man kennt sich gut und weiß, wo sich die "verwundbaren Stellen" des Partners oder der Partnerin befinden. Besonders die Kinder leiden unter dieser Situation, in der sie häufig als Druckmittel eingesetzt werden. Wer nicht oder nicht mehr miteinander redet, dem wird es schwerlich gelingen, einen Konflikt zu bewältigen oder gar in für beide Parteien positivem Sinne zu lösen. Die Mediation kann beiden Parteien die Sicherheit geben, selbst die Lösung zu finden und den eigenen Weg zu gehen. Sie kann Klarheit bringen und in eine Mediationsvereinbarung münden, die nur die eigenen erarbeiteten Lösungswege enthält. Im Rahmen einer geschützten und vertraulichen Atmosphäre können die Paare leichter miteinander ins Gespräch kommen und eigenverantwortlich in einem freiwilligen Prozess gemeinsame Entscheidungen treffen. Die Mediatorin unterstützt Paare dabei, sich einvernehmlich zu trennen und steht, falls doch noch ein Prozess geführt werden sollte, nicht als Zeugin in Verhandlungen zur Verfügung. Bei Bedarf werden Experten wie Psychologen, Anwälte mit Mediationserfahrung oder Kinderpsychotherapeuten hinzugezogen.